IFA Sehenswertes

Zum Thema DDR Fahrzeugbau gibt es recht viele Veröffenlichungen und Bücher. Auch einige Austellungen und Museen bieten Sehenswertes und Interessantes. Und so manches Mal trifft man unerwartet auf den kleinen Begleiter, z.B. vor dem Gare de l'Est in Paris (temporäre Ausstellung zur Berliner Mauer).

  • Im August Horch Museum hat man sich bisher mit dem Thema Trabant noch ziemlich zurück gehalten, schließlich geht es um die Historie des Automobilsbaus in Zwickau. Das wird sich ändern, für Ende 2016 ist die Eröffnung des Erweiterungsbaus geplant. 
  • Ebenfalls in Zwickau ist die Ausstellung des Vereins Internationales Trabant Register zu finden. Diese ist ein Muss für Trabi-Interessierte. Engagierte Vereinsmitglieder bieten interessante Führungen für kleines Geld.
  • Einen Rundumschlag in Richtung Ost Fahrzeuge bietet das Ostdeutsche Fahrzeug- und Industriemuseum in Beneckenstein im schönen Harz. Für uns völlig unerwartet und vielfältig war auch die Sammlung von DDR Spielzeug. 
  • Was man zunächst nicht erwartet: Auch in der Thüringer Kloßwelt in Heichelheim findet sich eine sehenswerte Sammlung von IFA Mobilen, hier jedoch mit klarem Fokus auf den Eisenacher Fahrzeugbau. Besonders beeindruckend: Die Barkas Sammlung.
  • Hoch im Norden gibt es das Eisenbahn- und Technikmuseum Rügen (in Prora). Es bietet ein Querschnitt der Ostmobilität, jedoch auch Seltenes wie die Einschienenbahn vom Berliner Gleisdreieck.

There are plenty of books, papers, journals being dedicated to GDR vehicles. Some exhibitions and museums, mostly located in eastern part of Germany, offer interesting samples and artefacts. And sometimes one might meet the small Companien (Trabant) totally unexpected (such as happened in front of Gare de l'Est in Paris). 

  • In Zwickau you can find the August Horch Museum. That museum is dedicated to the history of Saxony car development and production. Trabant history hasn't been too high priority in this museum, but this is about to change. The extension is under construction. Look forward to 2017 when it should be opened.
  • Also located in Zwickau there is an exhibition of a registered association (Internationales Trabantregister). It is a "you must have seen it" for Trabi fans. You can join the diamond guided tour for a nickel.  
  • In the eastern part of Harz (a region in middle-Germany) there is a privately owned museum (Ostdeutsches Fahrzeug- und Industriemuseum). It is located in Beneckenstein and offers collections of military vehicles, cars and an amazing GDR-toys collection. Guided tour is included!  
  • Not really expected: in the "Dumpling World" (Thüringer Kloßwelt) in Heichelheim where is all about food (dumpling and ice cream making) there is a nice collection of Eisenach made cars (Wartburg, Barkas, EMW)  
  • On former GDR biggest island in Prora you can find a transportation museum that exhibits vehicles, trucks, railway locomotives and trams. There you can see something rare like the monorail train from Berlin of the early 90ies or the Russian Wolga GAZ 3111.

Juni 2015 Mauerausstellung in Paris

Bahnhofsvorplatz Gare de l'Est Paris Schmückendes Beiwerk. Und jetzt denken die Franzosen in der DDR waren die Trabis alle so schön bunt. Kleiner Begleiter mal in Mauerbunt. Fortsetzung der Ausstellung in der Bahnhofshalle.