2007 Baltikum

Von Baden-Württemberg ging es über Burg im Spreewald (da wohnen die Eltern meiner Frau), nach Polen. Polen muss leider durchquert werden, wenn man ins Baltikum fahren will, oder man nimmt gleich die Fähre (das probieren wir dann das nächste Mal).
In Augustow (Masuren) haben wir dann übernachtet, weiter ging es durch Litauen nach Lettland. Riga erreichten wir am Nachmittag des zweiten Reisetages und verbrachten den Abend und den nächsten Vormittag in der Stadt. Riga ist echt eine Reise wert.

Unser Urlaubsort in Estland lag nahe bei der lettischen Grenze, ziemlich nahe an der Ostseeküste (Kabli Häädemeeste, Estland). Unsere estnischen Freunde Terje und Olavi haben uns ordentlich durch das Land gescheucht und wir besuchten u.a. den Badeort Pärnu, die Inseln Muhu und Saaremaa, Viljandi, Tallinn, Tartu, Otepää...

Nach dem schönen und interessanten Urlaub ging es zurück durch das ganze Baltikum und Polen wieder nach Deutschland.

Sommer im Baltikum

Rast in Polen It's cool man Taigatrommel in Litauen Tankstop in LIT Blick über Riga O-Bus in Riga, für Jan ist es ein Ollerbus Ferienhaus in Kabli (EST) Auf der Autofähre nach Saaremaa über Muhu Und Windmühlen Und Walserdbeeren Wenn man weiter fährt nach Saaremaa gibt es wieder Windmühlen,.. Und Schotterpisten... Papi, ich fahre jetzt! Dreh Dich nicht um, hinter Dir ist eine Steilküste! In Kuressare, der Hauptstadt von Saaremaa gibt es ein Schloss zu besichtigen... Nach der Besichtigung ist man ganz schön fertsch. am Strand die Mami ärgern, ...nur zu essen gibt es leider nichts. In Tallin gibt es einen Ostseehafen, ... eine wunderschöne Altstadt... Der Markt von Tartu,... Schiefes Haus in Tartu Früh übt sich wer ein Traktorist werden will Treckermotor