2016 Kenz-Küstrow

Wo liegt denn das? Nahe der Stadt Barth, welche das Tor zur Halbinsel Fischland-Darß-Zingst darstellt. Ach so, wieder da oben. Langweilig? Nein, keineswegs. Die Gegend hat einfach was.  Ein zweiwöchiger Pfingsturlaub Mitte bis Ende Mai ist ein Wagnis. In der Wetterlotterie haben wir gewonnen. 

Neu dieses Mal für uns:
- Prora, das KDF-Gebäude und das Fahrzeugmuseum auf Rügen
- der Zoo Rostock, einfach toll 
- die Bernsteinmanufaktur bei Ribnitz Damgarten

Neben dem Urlaub musste Brutus wieder für diverse Ausflüge herhalten, u.a. nach Bad Kreuznach, ins Fränkische Freilandmuseum und ins Hymer Museum. 

 

Pfingsturlaub 2016

Vor der Abfahrt Nein uns wird es nicht langweilig. Was man nicht sieht: den Monitor. Mein Auto, nicht mein Haus, aber ... ... es ist das Ferienhaus. Endlich Ostsee! Andere haben auch schöne Busse. So ein Bild gab es doch schon einmal! Eingangsbereich des Ozeaneums. Da gibt es Robben... ...und Tiefseetaucher zu bewundern. KDF. Hier sollten Tausende Urlaub machen. Tausende Soldaten haben die Gebäude genutzt. Jetzt warten sie auf Umnutzung. Das Eisenbahn- und Technikmuseum auf Rügen in Prora Schade finde ich, dass der Zustand mancher Fahrzeuge nicht gut ist. Das Museum hätte das Potential für mehr. Fotosession....ich brauche ein neues Bild für Whatsapp... Rasender Roland unterwegs durch Rapsfeld. Immer schön an die Vorschriften halten. Ohne Worte. Noch so ein T2. Auch noch aus Berlin. Im Primatenbereich des Rostocker Zoos. Wer ist hier der größte Affe? Eisessen in Barth. Kalt? Na und, baden waren wir trotzdem. Küstennebel im Hintergrund, ein interessantes Wetterphänomen. Trabiclubs gibt es überall. Ooops, falsches Auto. Auf dem Weg zum Weststrand. Haben wir selbst gebaut. Nee selbst gefunden und besetzt. Der wird mal richtig cool. Bernsteinmuseum bei Ribnitz Damgarten Hier kann man sich sebst Steine schleifen.