2012 Baltikum

Knapp 5000 km waren wir dieses Mal während des Baltikumurlaubs unterwegs, trotz der Fährpassage nach Litauen.
Mit der Fähre ging es von Rügen aus zunächst nach Klaipeda, eine litauische Hafenstadt. Der alte Name der Stadt ist Memel. Die Stadt ist modern und hat auch eine kleine Altstadt. Nich weit von Memel im Norden befindet sich ein bekanntes Seebad: Palanga (dort geht es zu wie in jedem anderen Ostseebad auch).
Von Klaipeda über Palanga ging es weiter nach Šiauliai in dessen Nähe sich der Berg der Kreuze befindet. Eine eindrucksvolle Ansammlung (Aufstellung bis Schüttung) von wahrscheinlich mehreren hunderttausend Kreuzen. Über ziemlich viele schlechte Straßen ging es weiter zum nächsten Nachtquartier nach Riga und von dort aus am nächsten Tag über Tallinn nach Pärispea, ganz in der Nähe der Arbeiterstadt Loksa (früher Werft).

Mitten im Nationalpark Lahemaa lag unser Ferienhaus, die Operationsbasis für 14 Tage.  Wir haben besucht:

Den Rückweg haben wir mit einem Abstecher nach Ventspils begonnen wo wir ein weiteres sehr schönes Freilandmuseum besucht haben. Danach ging es an Lettlands Westküste südwärts nach Klaipeda und von da aus für 3 Tage auf die Kurische Nehrung.

Ab Klaipeda haben wir die Fähre zurück nach Rügen genommen.

Baltikum 2012

Auf der Fähre Kaunas von Rügen nach Klaipeda (Litauen) Das Altstadthotel in Klaipeda (sehr empfehlenswert) Ännchen von Tharau in Memel (Klaipeda) Sind wir schon über die Grenze? Wer hat da die ganzen Kreuze fallen lassen? Am Berg der Kreuze in Šiauliai (Litauen) Übernachtung in Riga (Letland) M: Papi, ich möchte kosten. P: Nein das geht nicht. M: Aber ich möchte. P: Nein das ist ein Long Iceland Ice Tea. ... Eine Blumenvase im VW muss doch einfach sein. Ferienhaus der Familie Tack in Pärispea In den Blaubeeren scheint man ganz glücklich zu sein. Burg Rakvere Die entdeckten Barkas in super Zustand gehören zum Fahrzeugbestand des Theaters Rakvere. Immer wieder Meer... ...und noch mehr Meer... ...und Wald. Nordromantik Entklapperungsversuch am Instrument. Wir sind echt durch super Straßen in D verwöhnt. Schloss Palmse Weiter links liegt Tallinn Blumenstadt Ventspils Aufstieg zur großen Düne auf der Kurischen Nehrung Auf der Fähre über's Haff (Kurische Nehrung nach Klaipeda) Abschiedsessen in Memel(is), Matjes wie bei uns an der Ostsee Wieder im Bauch der Fähre Kaunas Schiffsinfo